Ablängehilfe für Motorsägen

Vereinfachte Handhabung durch Magnete
Autor: Olivier Dadure, Association "Le petit jardin des écoliers 61", Le Plantis, Frankreich
Online seit: 08.05.2017, Anzahl Besuche: 143310

Ablänghilfen in der Forstwirtschaft

Um Baumstämme und Äste in einheitlich lange Stücke zu schneiden, wird im Forstwesen oftmals eine Ablänghilfe eingesetzt.
Bei den im Handel erhältlichen Standard-Modellen muss die Vorrichtung mit Schrauben an der Säge befestigt werden. Dies bringt mit sich, daß der Ablängstab zwar sicher hält, aber auch sehr mühsam anzubringen und zu entfernen ist.
Um dies zu umgehen, haben wir eine Ablängehilfe konzipiert, die mittels Magnet an der Säge befestigt wird und so zwar sicher hält, aber auch unkompliziert wieder entfernt werden kann.

Benötigtes Material

  • 1 x TCN-32: Topfmagnet mit Gewindebuchse Ø 32 mm
  • 1 x Gewindestange M5 in gewünschter Länge
  • 2 x Sicherungsmuttern M5
  • 1 x Flügelmutter M5
  • 2 x Unterlagsscheibe ∅ 2 cm / Loch ∅ 6 mm
  • 1 x Aluminiumscheibe ∅ 7-8 cm
  • 1 x Bohrer ∅ 7 mm
In der Mitte der Aluminiumscheibe wird ein Loch mit 7 mm Durchmesser gebohrt und die Scheibe bei Bedarf anschließend zur besseren Sichtbarkeit mit fluoreszierender Farbe lackiert.
Nun wird am einen Ende der M5 Gewindestange der TCN-32 Topfmagnet angeschraubt.
Am anderen Ende werden die restlichen Teile in folgender Reihenfolge aufgereiht:
M5 Flügelmutter -> M5 Sicherungsmutter -> Unterlagsscheibe -> Aluminiumscheibe -> Unterlagsscheibe -> M5 Sicherungsmutter

So kann die Aluminiumscheibe mithilfe der Muttern nun auf die gewünschte Position eingestellt werden.

1. Maß nehmen

Nachdem die erste Kerbe eingesägt wurde, können wir mit Hilfe des Ablängstabes die nächste Kerbe anbringen.

2. Kerben anbringen

Die Kerben werden nun auf der gesamten Länge im definierten Abstand eingesägt.

3. Sägen

Nachdem die magnetische Ablänghilfe entfernt wurde, können nun die Stücke in einheitlicher Größe abgesägt werden.
Tipp: Um während des Durchsägens der Stämme die Absägehilfe nicht zu verlieren, habe ich diese am metallischen Sichelhalter befestigt, den ich stets um die Hüfte trage.
Wer die magnetische Ablänghilfe in Aktion sehen möchte, der sollte sich dieses Video anschauen:

Anmerkung vom Team supermagnete: Beim Umgang mit Motorsägen ist stets auf die Einhaltung der nötigen Sicherheitsmaßnahmen zu achten. Wir gewähren keine Garantie auf den sicheren Halt von Magneten an Motorsägen.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.
Nach oben