Beton-Eier mit Anziehungskraft

Ideal als Büroklammer-, Nadel- oder Nagelhalter
Autor: supermagnete, Uster, Schweiz, [email protected]

Benötigtes Material für 4 Beton-Eier

Anleitung

Schritt 1

Die rohen Eier an der Unterseite 1 cm breit aufbrechen und den Inhalt vorsichtig ausschütten.

Schritt 2

Die Schalen behutsam auswaschen und auf der Innenseite mit Speiseöl ausgiessen. Das Speiseöl hilft nach dem Trocknen der Betonmasse beim Ablösen der Eierschale.

Schritt 3

Kreativ-Beton nach Hersteller-Anleitung anmischen.

Die Eier im Eierkarton oder Eierbecher mit der Öffnung nach oben aufstellen. Anschließend die Betonmasse in die Eier geben und bis oben auffüllen. Am besten eignet sich dazu ein Teelöffel.

Schritt 4

Je zwei Würfelmagnete pro Ei vorsichtig nacheinander in der Masse versenken. Danach behutsam an die Seiten des Eis klopfen, sodass sich Luftblasen im Beton lösen und nach oben aufsteigen können.

Schritt 5

Nach 24 Stunden Trocknungszeit die Eierschale entfernen. Gegebenenfalls die Beton-Eier kurz anschleifen, damit die Oberfläche schön glatt wird.

Fertig!

Die Beton-Eier eignen sich nun wunderbar als magnetische Büroklammerhalter oder als Aufbewahrungsort für Stecknadeln, Schrauben, Nägel, etc.
TIPP: Sie mögen lieber bunte Eier? Die Eier können auch nach Belieben mit Acrylfarben bemalt werden. Alternativ lässt sich die Betonmasse direkt beim Anmischen mit einfacher Acrylfarbe oder Pigmenten einfärben.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.