Doppelbett-Decke

Einzeldecken zu einer grossen Partnerdecke verketten
Autor: Dario Ernst, Karlsruhe, Deutschland
Wer kennt das nicht? Zuhause hat man mit der Ehe[frau|mann], Partner[in], Freund[in] oder was auch immer[in] eine schöön große Bettdecke, am besten das Modell "Endlos" z.B. von Ikea (2,0 x 2,2 Meter) - da macht man einander die Decke nicht streitig.
Doch nun auf Reisen kommt man zusammen in ein Hotel, Pension oder was auch immer und findet auf dem Bett ein optisches Verbrechen vor: zwei einzelne Decken - wie soll DAS denn nur jemals gemütlich werden?
Aber nicht verzagen, die Rettung naht - man legt die Bettdecken quer hin und kettet sie mit einigen Quadermagneten des Typs Q-40-10-05-N verrutschsicher und luftzugdicht zusammen.
Anwendertests haben gezeigt, dass auf der "Normlänge" von Bettdecken 3 Magnetpaare schon ausreichen - die passen wirklich in jeden Koffer (solange das Notebook mit der Festplatte nicht direkt daneben verstaut werden soll)!
Anmerkung vom Team supermagnete: Wenn der Koffer allerdings im Flugzeug verschickt wird, gelten sehr strenge Regeln für das Mitführen von starken Magneten. Lesen Sie dazu unsere FAQ zum Thema Luftfracht.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.