Elektromotor einmal anders

Bei diesem Motor ist der Magnet der Rotor
Autor: Gilles Charles, Sciences University, Bourges, Frankreich
Wir durften bereits zwei einfache Elektromotoren bei unseren Kundenanwendungen vorstellen: Der einfachste Elektromotor der Welt
Beim Projekt "Minimotor" gilt das Prinzip: ein Rotor aus Kupferdraht dreht über einem Magneten als Stator. Bei diesem Experiment ist es umgekehrt: der Magnet selbst fungiert als Rotor. Bei diesem Experiment wurden ein Scheibenmagnet des Typs S-20-05-N und ein Würfelmagnet des Typs W-12-N als Rotor eingesetzt.
Schemazeichnung des Motors
Schemazeichnung des Motors

Die nachfolgenden Videos zeigen verschiedene Variationen dieses Motors.
Video
Video
Versuch, durch Induktion eine LED zum Leuchten zu bringen

Anmerkung vom Team supermagnete:
Noch mehr Elektromotoren finden Sie in den folgenden Anwendungen:

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.