Familienabend-Baum

Dieser Baum regelt die Zuständigkeiten am Familienabend
Autor: anonym
Ein Kunde schickt uns die Anleitung für diesen hübschen Baum. Für die ausführliche Anleitung lesen Sie bitte das angehängte PDF.
Bei unseren regelmässigen Familienabenden hat jeder eine Aufgabe, wie z.B. ein Spiel aussuchen, ein geistig aufbauendes Thema vorzubereiten, ein Gebet zu sprechen, für einen kleinen Snack zu sorgen, ein Lied auszusuchen oder den Familienabend zu leiten.
Der Familienabend-Baum hilft uns dabei, diese Aufgaben zu verteilen und regelmässig zu rotieren.
So ein Baum könnte natürlich ebenso Anwendung finden beim Verteilen von Haushaltsarbeiten oder als sehr spezielle Pinnwand.

Benötigte Materialien:

  • ein schönes massives Stück Holz von etwa 10 mm Dicke
  • eine Metallplatte von etwa 1 mm Dicke
  • weitere Holzbretter für die Äpfel, in denen die Magnete eingelassen sind
  • so viele Scheibenmagnete, wie Äpfel am Baum hängen sollen, in diesem Fall 5 S-20-05-N
  • ein Stück farbiges Filz (versteckt die Magnete und schützt das Holz vor Kratzern)
  • Holzleim (zum Einkleben der Eisenplatte)
  • starker Kleber, z.B. UHU MAX REPAIR (zum Ankleben der Magnete)
  • farbiges Papier
  • Stichsäge, Schere, Metallsäge, Metallfeile, Schleifpapier

Anleitung für den Baum:

1. Grundform des Baumes mit Bleistift auf Holzplatte aufzeichnen und mit Laub- oder Stichsäge aussägen.
2. Einen ca. 12 mm breiten Rand auf der Rückseite des Baumes einzeichnen.
3. Die Innenfläche des Baumes auf der Rückseite mit einer Fräse oder anderen geeigneten Werkzeugen so verdünnen, dass der Rand stehen bleibt und die Vorderseite des Baumes nicht verletzt wird. Das Brett sollte danach nur noch etwa 4 mm dick sein. Alternative: Wem das zu aufwendig ist, der kann auch gleich 4 mm dickes Holz verwenden und den Rand ganz weglassen.
4. Die Metallplatte so zusägen und feilen, dass sie in die ausgefräste Vertiefung passt.
5. Stahlplatte mit Holzleim von hinten in den Baum kleben und trocknen lassen.
6. Kleine Schildchen aus buntem Papier mit den Namen aller Familienmitglieder beschriften und mit Holzleim an den äußeren Rand des Baumes kleben.

Anleitung für die Äpfel

1. Grundform der Äpfel mit Bleistift auf das Holz zeichnen und aussägen.
2. Auf der Rückseite der Äpfel jeweils ungefähr in der Mitte ein gut 6 mm tiefes Loch mit 22 mm Durchmesser bohren.
3. Die Scheibenmagnete in die Löcher einkleben und den Rest des Loches mit Klebstoff auffüllen. Gut trocknen lassen.
4. Ein Stück Filz pro Apfel in der entsprechenden Form ausschneiden und über die Stelle kleben, wo der Magnet eingelassen ist.
5. Ein Stück buntes Papier in entsprechender Form mit den zu verrichtenden Aufgaben beschriften und auf die Vorderseite der Äpfel aufkleben.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.