Kabelorganizer mit Magneten und Sugru

Bändigen Sie Ihren Kabelsalat am Schreibtisch
Autor: supermagnete, Uster, Schweiz
Online seit: 02.09.2022, Anzahl Besuche: 2274
Setzen Sie mit Kabelorganizer dem Kabelsalat auf Ihrem Schreibtisch oder unterwegs in der Handtasche ein Ende. Kabelorganizer halten Ihre losen Kabel zusammen und Sie behalten die Übersicht. In Verbindung mit Magneten können die Alltagshelfer sogar noch mehr. Mit Kabelorganizer aus Sugru und mit Magneten können Sie Ihre Kabel immer griffbereit an ferromagnetischen Oberflächen von Regalen verstauen. Wir zeigen Ihnen fünf kreative Varianten, wie Sie mit Sugru und Magneten Kabelorganizer selber machen.
Inhaltsverzeichnis


Kabelorganizer aus Sugru für die Handtasche

Die Sugru Klebeknete bleibt auch nach dem Aushärten noch etwas flexibel. Besonders wenn man sie zu einer dünnen Wurst formt.
  • Entnehmen Sie je nach gewünschter Länge des Kabelorganizers eine halbe oder ganze Portion Sugru.
  • Drehen Sie die Klebeknete zu einer Wurst.
  • Wickeln Sie die Knete um einen Bleistift oder Filzstift. Je größer der Durchmesser, desto mehr Kabel passen in den Organizer.
  • Drücken Sie die beiden Enden etwas am Stift fest, damit das Sugru an Ort und Stelle bleibt.
  • Lassen Sie Ihren Organizer über Nacht trocknen. Danach lässt sich der Sugru Kabelorganizer ganz einfach um die Kabel wickeln.

Kabelorganizer aus Sugru sind ideal für unterwegs. Er funktioniert ohne Magnete, weshalb Sie keine Angst um die Kreditkarten oder Speicherkarten in Ihrer Handtasche haben müssen.

Kabelorganizer mit Haargummi und Haken aus Sugru

Elastische Kabelbinder lassen sich ganz einfach selber machen. Alles, was Sie dafür benötigen, ist etwas Sugru Klebeknete und einen Haargummi. So lässt sich ein elastischer Kabelorganizer basteln:
  1. Nehmen Sie ein Drittel des Sugru Klebers.
  2. Formen Sie das Sugru zu einer ca. 3 – 4 cm langen Rolle und drücken Sie sie etwas flach. Die Form darf dabei nicht zu dünn werden, damit der Haken später nicht bricht.
  3. Wickeln das Sugru um das Haargummi und formen Sie aus dem abstehenden Sugru einen Haken.
  4. Lassen Sie den elastischen Kabelorganizer 12 Stunden trocknen.

Unser Tipp: Dieser elastische Kabelbinder eignet sich nicht nur, um Kabel zusammenzubinden. Sie können damit beispielsweise auch das Ladekabel an Ihrer Powerbank befestigen, oder je nach Größe offene Tüten temporär verschließen.

Kabelorganizer mit Magneten aus Sugru

In die Sugru Klebeknete lassen sich ganz einfach Magnete einarbeiten. Formen Sie das Sugru zu einer langen Wurst. Danach umwickeln Sie pro Seite einen Würfelmagneten Typ W-05-N oder einen kleineren Kugelmagneten mit Sugru. Beachten Sie dabei, dass der Magnet voll umschlossen ist, die Sugru Schicht jedoch nicht zu dick wird.

Nachdem der Sugru Kabelorganizer mit Magnet über Nacht getrocknet ist, lassen sich damit bequem Ladekabel umwickeln. Der Vorteil der Magnete: Zusätzlich lassen sich leichte Kabel auch an eisenhaltige Regale heften. So sind Ladekabel oder kleine Kopfhörer mit Kabel immer griffbereit. Besonders im Büro praktisch!

Kabelorganizer aus Stoff, Filz, Schaumgummi oder Leder

Basteln Sie Kabelorganizer für unterwegs selber, bieten sich viele Formen dafür an. Beispielsweise können Sie aus Stoff, Filz, Schaumgummi oder dünnem Leder Herzen und Blumen ausschneiden, süße Katzen formen oder es ganz simpel halten.
  1. Nehmen Sie das Material Ihrer Wahl und schneiden die gewünschte Form aus. Wichtig: Bedenken Sie dabei, dass Sie z. B. bei den Herzen das Material zuerst falten müssen, damit es auch im geschlossenen Zustand die Form beibehält.
  2. Kleben Sie auf jede Seite einen selbstklebenden Scheibenmagneten Typ S-20-01-STIC. Diese lassen sich durch seitliches Wegschieben gut öffnen und reißen nicht ab. Sie können auch noch mit Magnetkleber etwas nachhelfen.
  3. Lassen Sie Ihren Kabelorganizer 12 Stunden trocknen.

Kabelorganizer mit Ringmagneten

Hier zeigen wir Ihnen die absolute Budget-Variante. Alles, was Sie für diesen Kabelbinder benötigen, sind Ringmagnete vom Typ R-10-07-03-DN und eine Schnur oder dünne Kordel. Binden Sie die beiden Ringmagnete an die Kordel. Fertig!
Der Vorteil dieser Variante besteht darin, dass Sie den Kabelorganizer auf die benötigte Größe zuschneiden und individuell dekorieren können. Verbergen Sie die Knoten beispielsweise unter etwas Sugru, oder fädeln Sie einige Bügelperlen auf die Schnur. Fertig ist der Hingucker.

Wie Sie mit Sugru ganz einfach magnetische Kabelhalter basteln, erfahren Sie im Projekt Kabelhalter für den Schreibtisch.