Lampe an Segway befestigen

Beleuchtung für die Segways der lokalen Polizei
Autor: Koen van der Linden, Oosthuizen, Niederlande, k.vdlinden@quicknet.nl
Heute sieht man mehr und mehr Segways im Einsatz. Viele von ihnen sind aber abends nicht beleuchtet, was gefährlich ist, da die Segways meist auf Gehsteigen unterwegs sind.
Ich bin Segway-Instruktor bei der lokalen Polizei und wollte etwas gegen diesen Missstand tun.
Ich habe nun für die Segways der Polizei eine gute Lösung gefunden. Ich habe einen Ringmagneten des Typs R-15-06-06-N mit dem Kleber UHU plus endfest 300 auf eine kleine leistungsstarke Taschenlampe geklebt.
Glücklicherweise hatte es an der Vorderseite des Segways ein kleines Loch mit Gewinde, sodass ich einen Topfmagnet mit Bohrung und Senkung problemlos anschrauben konnte.
Die Taschenlampe kann nun problemlos an der Seite des Segways befestigt werden. Die Magnetverbindung erlaubt eine flexible Ausrichtung der Lampe.
Diese Befestigung ist natürlich genauso an einem Fahrrad oder einem Kickboard möglich.
Anmerkung vom Team supermagnete: Bei sehr schnellen Gefährten ist eine Befestigung mit Magneten nicht zulässig, da dies die Verkehrssicherheit gefährden könnte.
Eine weitere Anwendung: Ich klebte einen Ring des Typs R-19-09-06-N an eine grössere und schwerere Taschenlampe. Diese Lampe beleuchtet nun meine Bohrmaschine, wo es zuvor oft zu dunkel war. Die Lampe wird dazu einfach an die stählerne Oberfläche der Maschine gepinnt. Auch den Winkel dieser Lampe kann ich ganz einfach verstellen.
Momentan überlege ich mir gerade, wie Polizisten dank einer Magnetlösung ihre Taschenlampe schneller zücken könnten, um jemanden schnell zu blenden - so wie es nötig ist, dass ein Polizist seine Waffe schnell zücken kann!

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.