Mann über Bord!

Keiner zu klein, eine Rettung wert zu sein!
Autor: Wolfgang Horbens, Cottbus, Deutschland
Wolfgang Horbens schickt uns diesen dramatischen Einsatz unserer Supermagnete:
SOS ... SOS ... von Bord des Feuerlöschbootes FLB 40 fällt bei einem Großeinsatz ein Matrose über Bord. Sofort wird mit einem Kran ein Schlauchboot vom FLB 40 zur Rettung ausgesetzt.
Das Schlauchboot soll den Matrosen bergen und zurück aufs Schiff oder ans Ufer bringen.
Im Schlauchboot ist auf beiden Seiten jeweils ein diametral magnetisierter Stabmagnet S-04-10-DN eingeklebt und der Matrose hat in Brust und Rücken jeweils einen Scheibenmagneten des Typs S-15-03-N.
Beim Vorbeifahren wird er dadurch aus ca. 4 cm Entfernung an das Schlauchboot absolut sicher angekoppelt. Die Rettung ist gelungen!
Übrigens - wir geben es zu - die Schiffe sind alle über Fernbedienung vom Ufer her gesteuert :-)

Mobiles Modellbau-Männchen

Ergänzung von Paulo Capelo aus Portugal:
Um kleine Figuren so auf dem Modellboot anzubringen, dass sie einerseits fest stehenbleiben, andererseits aber nicht festgeklebt werden müssen, eignen sich Scheibenmagnete 3 x 1 mm, im oder am Fuß des Männchens mit Zweikomponentenkleber befestigt, hervorragend. Weitere dieser Magnete können als unauffällige Gegenstücke auf dem Schiff festgeklebt werden.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.