Messer am Tischbein

Eine kostengünstige und einfache Messeraufhängung
Autor: Johannes Albert, Aschaffenburg, Deutschland
Online seit: 08.06.2011, Anzahl Besuche: 31688
Nachdem ich die vielen Messeraufhängungen auf Ihrer Seite gesehen habe, dachte ich, dass ich meine Idee auch mal einschicken muss.
Ich habe in meiner Küche keinen Platz, um ein ganzes Brett an die Wand zu schrauben. Also habe ich mir im Baumarkt ein kurzes hohles Plastik-Tischbein für ca. 4 € gekauft. Zuhause habe ich das Abschlussstück abgenommen und mit einem Stock jeweils 2 Scheibenmagnete des Typs S-20-10-N im gleichen Abstand in das Bein hinein geschoben. Danach habe ich das Abschlussstück wieder montiert und das Tischbein an die Wand geschraubt. So hatte ich in 5 Minuten eine sehr stabile und kostengünstige Aufhängung für 8 Messer.
Wenn das Tischbein breiter als 4 cm ist, kann man die Abstandhalter, die mit den Magneten geliefert werden, zwischen die Scheiben schieben und so sicherstellen, dass sie Kontakt mit dem Tischbein haben.
Zugegeben, das Ganze sieht nicht sehr edel aus. Das würde aber auch nicht zur Küche passen. Mit etwas mehr Aufwand würde sich das ändern lassen; man könnte das Ganze z.B. noch mit Stoff oder Filz beziehen, was auch besser für die Messer wäre.
Anmerkung vom Team supermagnete: Sie sollten die Messer sorgfältig nach unten vom Tischbein abziehen; wenn Sie sie seitlich verschieben, könnten die Magnete seitlich miteinander kollidieren und dabei Schaden nehmen.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.