Messingschlüssel magnetisieren

So lässt sich jeder Schlüssel einfach magnetisieren
Autor: Ewald Wachtendorf, Hude, Deutschland
Um Messingschlüssel (nicht-magnetisch) auf Schrauben, Nägelköpfe, Eisenträger oder Rohre heften zu können, bohre man ein Loch mit 6 oder 8 mm Durchmesser in den Schlüssel. Dann presse man einen passenden Magneten ein, in diesem Fall einen Ringmagneten des Typs R-06-02-02-G oder einen Scheibenmagneten des Typs S-08-03-N.
Die so präparierten Schlüssel können nun sehr leicht an unauffälligen Stellen platziert und so vor Unbefugten versteckt werden.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.