Ordnung im Badezimmerschrank

Im Handumdrehen zu mehr Platz und Überblick
Autor: Rolf Gugolz, Malters, Schweiz
Ordnung im Badezimmerschrank zu schaffen (geschweige denn zu halten) kann eine ganz schöne Herausforderung sein. Schnell steht alles wieder durcheinander und bald weiß man gar nicht mehr, wo man was findet. Und wenn Salbe und Pflaster schnell her müssen, dann ist das Chaos im Badezimmerschrank schon fast vorprogrammiert.
Mehr Überblick kann man sich ganz schnell mit unseren praktischen Magneten verschaffen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Badezimmerschrank organisieren können.
Inhaltsverzeichnis

Magnete am Regalboden

Für diesen "Lifehack" benötigt man lediglich selbstklebende Magnetscheiben, beispielsweise vom Typ S-15-01-STIC, und Foldback-Klammern. Die Magnetscheiben werden an den gewünschten Stellen auf der Unterseite eines Regalbodens angebracht und gut angedrückt.
Bitte beachten Sie dabei: Die Oberfläche, auf welcher die Magnetscheiben angebracht werden, sollte staubfrei, sauber und trocken sein. Reinigen Sie die Oberfläche also noch vor dem Anbringen der Magnete mit einem Reinigungsmittel und warten Sie, bis die Fläche wieder trocken ist. Bringen Sie dann die Magnete an und lassen Sie den Kleber über Nacht trocknen (noch besser wären allerdings die offiziell empfohlenen 72 Stunden). Danach sind die Magnete bereit für ihren Einsatz und das Organisieren im Badezimmerschrank kann beginnen. Die Tuben werden einfach mit den Foldback-Klammern eingeklemmt und die Klammern dann an einen Scheibenmagneten gehängt.
Das Prinzip funktioniert übrigens auch wunderbar in Vorratsschränken und -regalen, wie Sie in der Anwendung Volle Regale nachlesen können.
Eine weitere kreative Befestigung lässt sich mit selbstklebenden Edelstahlscheiben oder selbstklebenden Metallscheiben in grau oder weiß (unten verlinkt) und Würfelmagneten vom Typ W-05-N umsetzen. Dabei werden Edelstahlscheiben als Haftgrund an der Unterseite des Regalbodens angebracht und nach der Trocknungszeit die Würfelmagnete daran befestigt. Anschließend können Nagelscheren, Pinzetten und sogar kleinere Sackmesser daran aufgehängt werden.

Magnete an der Spiegelschrank-Innenwand

Ergänzung von Kundin A.L. aus Bern (CH):
Wir alle kennen das Problem mit dem Spiegelschrank im Badezimmer: Man verstaut dort alle möglichen Gegenstände und mit der Zeit wird es so unübersichtlich, dass man nicht mal mehr weiß, was man da alles aufbewahrt. Wenn man dann mal die Pinzette braucht, muss man sich auf eine längere Suche begeben.
Meine praktische Lösung: Pinzette, Schere, Haarnadeln etc. werden mit Magneten im Spiegelschrank an die metallische Innenwand oder an die Tür-Innenseite gehängt. So wird alles übersichtlich und schnell griffbereit.
Die Haarnadeln zum Beispiel haften auf einem Q-20-20-03-N Quadermagneten.
Scheren, Pinzette und Metallkamm lassen sich gut auf Scheibenmagneten 10x10 mm an der Schranktür-Innenseite anbringen. Das Tolle an dieser Lösung: Man schafft Aufbewahrungsfläche im Badezimmerschrank, wo eigentlich gar keine wäre. So bleibt auf den Regalböden mehr Platz für Anderes.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.