Schlauch an Schleifmaschine

Dieser Schlauch bleibt da, wo man ihn braucht
Autor: André H., Iserlohn, Deutschland
Ich arbeite an einer Schleifmaschine und nach jedem Schleifvorgang muss ich den Schleiftisch abspülen. Leider hatte ich keine Möglichkeit, den Schlauch in Reichweite aufzuhängen.
Mit Hilfe der Supermagnete habe ich jedoch eine neue Lösung gefunden.
Ich habe einen handelsüblichen Kabelbinder genommen und ein kleines Loch hinein gebohrt.
Anschließend habe ich eine M4-Schraube durchs Loch gesteckt ...
... und hierauf einen Topfmagneten mit Gewindezapfen montiert.
Dann habe ich den Kabelbinder am Schlauchende befestigt.
Jetzt kann ich den Schlauch locker an der Maschine aufhängen, die Sache hält bombenfest :-)

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.