Schwebende Tonfiguren

Verspielte Tonskulpturen mit Überraschungseffekt
Autor: Marta Revuelta, Cantabria, Spanien
Online seit: 12.07.2012, Anzahl Besuche: 297119
Diese von mir entworfenen Figuren können als Dekoration oder beispielsweise auch als Ringhalter verwendet werden. Ich mag es, meine Kunden damit zu überraschen: Sie wählen diejenige Figur aus, die ihnen am besten gefällt - den Vogel, den Tänzer, oder auch das fliegende Insekt. Da die Magnete so klein sind, dass man sie kaum sehen kann, sind die Kunden dann wirklich überrascht, wenn ich Ihnen zeige, dass man die Figuren auch abnehmen kann.
Zur Herstellung der Figuren arbeite ich, da ich Töpferin bin, mit glasiertem Ton. Um die Figuren "zum Schweben" zu bringen, befestige ich sie mit Magneten an einem steifen Draht. Diesen lasse ich in Steine ein, die ich am Strand in der Nähe meines Hauses selbst gesammelt habe.
Folgende Produkte habe ich für die Herstellung verwendet: am Draht einen Würfelmagneten W-05-N, an der Figur einen Scheibenmagneten S-05-02-N52N und, um ebendiese Magnete anzukleben, UHU MAX REPAIR.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.
Nach oben