Terrarium mit Zubehör ausstatten

Diskrete Aufhängung für Regendüsen, Wärmelampe und Beleuchtung
Autor: Günter R., Wien, Österreich
Terrarien gibt es im Allgemeinen mit drei Varianten des Deckels resp. des Dachs. Alle haben ihre Nachteile:
  • Gitterdeckel: zu viel Wärme und Feuchtigkeit entweicht
  • Holzdeckel: klobig und ohne Durchsicht
  • Glasdach: Befestigung von Lampen und anderem elektrischem Zubehör meist nur über Gestellkunstruktion oder feste Verklebungen möglich
Meine Lösung für ein Terrarium mit Glasdach: eine Kombination von Magnethaken und Scheibenmagneten durch das 5 mm dicke Glasdach hindurch. An den Haken kann das Zubehör bequem befestigt werden. Das Zubehör kann durch Verschieben des Magneten an der Außenseite umplatziert werden, ohne die Bewohner dabei aufzuschrecken.
Es besteht dabei aber die Gefahr, dass die Glasscheibe durch die harte Nickelbeschichtung der Magnete zerkratzt wird. Die Lösung für eine trockene Umgebung sind Post-it-Zettel, die mit der Haftseite auf die Magnete innen und außen geklebt werden.
In nasser Umgebung bieten sich selbst zugeschnittene Unterlegscheiben aus 200 bis 300 µm dünner durchsichtiger Folie an, wie sie z.B. von Firmen als Deckblätter für Bindesysteme angeboten werden.
Die zwei Regendüsen hängen an je einem FTN-13. Aussen am Glas hält je ein S-12-06-N dagegen.
Der Schlauch wird mit weiteren FTN-13 oder auch FTN-25 an den Rand des Terrariums geführt. Als Gegenstück werden die gleichen Scheibenmagneten verwendet.
Hier das unaufdringliche und "aufgeräumte" Glasdach mit Regendüsen auf beiden Seiten
Hier das unaufdringliche und "aufgeräumte" Glasdach mit Regendüsen auf beiden Seiten
Hier die Aufhängung für Keramikfassung, Lampenschirm und Wärmelampe. Die Lampe hängt an einem FTN-20, außen hält ein Scheibenmagnet des Typs S-20-02-N.
Die Leuchtstofflampe schließlich wird von einem FTN-25 gehalten. Als Gegenstück wird ein Scheibenmagnet des Typs S-20-05-N eingesetzt.
Die Vorteile meiner Anwendung:
  • Feste Verklebungen, sich verfärbendes Doppelklebeband oder wenig ästhetische Kunststoff–Halter sind nicht mehr notwendig.
  • Das Zubehör (Regendüse, Licht und Wärmelampe) kann ohne Aufwand im Terrarium umplatziert werden.
Die Bewohner (Leoparden-Geckos) fühlen sich im Terrarium sichtlich wohl
Die Bewohner (Leoparden-Geckos) fühlen sich im Terrarium sichtlich wohl

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.