Warhammer-Figur zerlegen

Trennung von Hauptfigur und Zubehör zum besseren Transport
Autor: Luca Ghilardi, Erba, Italien, [email protected]
Online seit: 19.08.2010, Anzahl Besuche: 305920
Ich bin stolzer Besitzer verschiedener reich verzierter Warhammer-Figuren. Dieser prächtige Krieger etwa trägt ein Banner, Waffe und einen großen Stab. Nun sind diese dünnen Teile leider sehr heikel, wenn die Figur transportiert werden muss. Der Krieger passt nicht in die Einbuchtung aus Schaumstoff und darum könnten Banner, Waffe und Stab beim Transport abbrechen. Gebrochene Teile lassen sich nur mühsam wieder ankleben.
Nun ist mir eine Lösung mit Ihren Magneten in den Sinn gekommen.
Ich trennte die vorstehenden Teile mit einem Messer vorsichtig von der Kriegerfigur und klebte je einen Scheibenmagneten des Typs S-02-02-N an Figur und abgetrenntes Teil.
Wenn die Magnete überhaupt nicht auffallen sollen, kann man sie mit passender Farbe übermalen. Noch unauffälliger ist es, ein kleines Loch in die Warhammer-Figur zu bohren und den einen Magneten darin zu versenken.
Nun kann ich Figur und Zubehör getrennt voneinander transportieren (siehe oben) und sie vor Spielbeginn schnell wieder verbinden. Die Magnetverbindung ist so stark, dass die Figur am Banner aufgehoben werden kann, ohne dass sich Teile lösen.
Und wenn es während des Spielens zu heftigen Kollisionen der Figuren kommt, lösen sich die Einzelteile kontrolliert von der Figur, ohne zu zerbrechen.
Ich bin mit dieser Lösung wirklich sehr zufrieden!
Anmerkungen vom Team supermagnete:
  • Warhammerfans interessieren sich womöglich auch für das Projekt Transportkoffer für Warhammer-Figuren.
  • Diese Idee lässt sich noch weiter spinnen: Viele Warhammer-Figuren gibt es in verschiedenen Ausführungen, z.B. mit unterschiedlichen Waffen. Damit Sie die Figuren nicht mehrfach kaufen müssen, können Sie sie mit Magneten modular aufbauen. Dazu eignen sich kleine Scheibenmagnete, z.B. S-03-01-N oder S-02-01-N. So können Sie z.B. die Waffe im laufenden Spiel auswechseln. Das schont den Geldbeutel, außerdem müssen Sie nicht mehr so viele Figuren zum Spiel transportieren.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.