Weihnachtsbeleuchtung befestigen

Flexibel befestigen ohne Bohren
Autor: supermagnete, Uster, Schweiz
Online seit: 16.12.2022, Anzahl Besuche: 2328
Wenn die Tage dunkler und grauer werden, ist es Zeit für die Weihnachtsbeleuchtung im Wohnzimmer, an den Fenstern, auf dem Balkon oder an Türrahmen. Welche Möglichkeiten gibt es, Weihnachtsbeleuchtung zu befestigen, ohne Löcher in die Wand bohren zu müssen? Wir zeigen Ihnen praktische Lösungen für das flexible Anbringen von Weihnachtslichtern, wie Lichtervorhängen, Lichternetzen, LED-Sternen oder farbigen Lichterketten.
Inhaltsverzeichnis

Weihnachtsbeleuchtung am Türrahmen befestigen

Ferromagnetische Türrahmen
In neueren Wohnungen sind die Türrahmen zum Teil ferromagnetisch. Dadurch können Sie Weihnachtslichter oder Kränze ganz einfach mit Magneten daran anbringen. Für dieses Vorhaben empfehlen wir Ihnen die Magnethaken Typ FTN-20 zu verwenden. Diese verfügen über eine hohe Haft- und Verschiebekraft und eignen sich ideal für das Aufhängen von Weihnachtsbeleuchtung oder Kränzen. Durch ihre dezente Farbe fallen sie hinter der Dekoration kaum auf. Alternativ können Sie auch die weiß gummierten Magnetsysteme mit Haken Typ BD-FTNGW-22 verwenden.

Bringen Sie die Haken an der gewünschten Stelle am Türrahmen an und platzieren Sie die Lichterkette oder den Kranz daran. Die "Äste" von künstlichen Kränzen können Sie um den Haken herum drehen und etwas andrücken. Dies erhöht den Halt zusätzlich. Bitte beachten Sie, dass die Magnete FTN-20 bei Bewegung die Oberfläche zerkratzen können. Zum Schutz der Oberflächen empfehlen wir, die Magnete mit Gummikappen zu versehen.

Weihnachtsbeleuchtung im Außenbereich befestigen

Balkongeländer und Markisen
An ferromagnetischen Geländern von Balkonen lässt sich die Weihnachtsbeleuchtung mit magnetischen Kabelhaltern und Kabelbindern leicht befestigen. Montieren Sie dafür die Kabelhalter mit Kabelbinder an der Weihnachtsdekoration. Für Markisen eignen sich wiederum die Hakenmagnete mit Gummikappen.
Ist das Gestänge der Markise aus Aluminium, empfehlen wir die Klebeknete Sugru zu verwenden. Daraus lassen sich Haken formen, welche Sie einfach an der gewünschten Stelle gut andrücken und austrocknen lassen können. Für Balkongeländer eignen sich unsere wiederverwendbaren Kabelbinder aus Gummi oder mit Klettverschluss.

Fensterrahmen
Bei manchen Wohnungen bestehen Fensterrahmen aus Metall und sind darum ferromagnetisch. Befestigen Sie Ihre Weihnachtsbeleuchtung mit Hakenmagneten Typ FTN-20. Sind Ihre Fensterrahmen nicht ferromagnetisch, können Sie auch hier Haken aus Sugru anbringen. Diese Lösung bietet sich besonders bei Lichtvorhängen, Eiszapfen-Lichtern und bei Lichternetzen an.
Hinweis: Wählen Sie bei der Befestigung von Weihnachtsbeleuchtung im Außenbereich nicht zu schwache Magnete, da Wind und andere äußere Einflüsse die Haftkraft der Magnete beeinflussen können. Magnete im Außenbereich sind sehr anfällig für Rost, sollten sie Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der FAQ-Seite zum Thema Außeneinsatz.


Kundenanwendungen rund um das Thema Weihnachten

Weitere praktische Tipps für das Aufhängen von Weihnachtsdekoration und anderen Leuchtketten finden Sie in den Kundenanwendungen Lichterkette anbringen und Weihnachtskugeln mobil.

Möchten Sie Weihnachtsdekoration basteln, empfehlen wir Ihnen folgende Kundenanwendungen: