Supraleiterbahn VI

Magnetschwebebahn als Schulprojekt realisiert
Autor: Anton Fuxjaeger, Graz, Österreich
Online seit: 07.08.2014, Anzahl Besuche: 32792

Aufgabestellung einer Projektwoche

Aufbau einer Magnetschwebebahn mittels ca. 1000 Magneten in Form eines Kreises. Unsere Lok (Supraleiter YBCO) soll über dieser Bahn schweben. Hierfür muss der Supraleiter namens ZOEY mit flüssigem Stickstoff auf -181°C abgekühlt werden, um seinen elektrischen Widerstand auf etwa 0 zu bringen.
Unser ganzes Projekt hat im Grunde mit einem Scherz begonnen. Schon lange vor unserer Projektwoche zeigte uns ein Kollege ein Video auf YouTube von einer Supraleiter-Magnetschwebebahn und meinte, wir können doch so etwas nachbauen. Zu diesem Zeitpunkt hätten wir nie mit der erfolgreichen Realisierung des Projekts gerechnet. Wir begannen aber zu recherchieren und schon bald hatten wir einen Supraleiter in der Hand und die ersten Magneten zum Testen bestellt. Die korrekte Anordnung der Magnete herauszufinden, war gar nicht so einfach. Wir waren kurz vor dem Verzweifeln, als ich die Lösung zu unserem Problem im Internet fand. Ab diesem Punkt ging es zügig voran. Nach dem Bestellen der 900 Magneten begann auch schon die Projektwoche. Nach gründlichen Überlegungen begannen wir mit den zwei Grundplatten: einer aus Metall, um die Magneten darauf zu befestigen, und einer aus Holz, um die Metallplatte darauf zu befestigen. Bald sind dann auch schon die Magneten eingetroffen, die wir nach stundenlanger Kleinarbeit perfekt angeordnet hatten. Nun fügten wir verschiedene Verzierungen hinzu wie künstliches Gras oder Plastikbäume.
Nun mussten wir nur noch unsere Projekt vor den Eltern/Lehrern präsentieren. Dieses gelang uns aber auch sehr gut, wie man an dem Interesse nach der Präsentation erkannte.
Rückblickend bin ich überaus zufrieden mit dem ganzen Projekt.

Bilder des Projektes

Anordnen der Magnete in drei Reihen mit Polung Nord–Süd – Süd-Nord
Die fertig aufgelegten Magnete
Nahaufnahme des schwebenden Supraleiters
Nahaufnahme des schwebenden Supraleiters
Test mit neuen Erkenntnissen und neuer Anordnung der Magneten. Der Supraleiter schwebt erfolgreich und bewegt sich fast widerstandslos über die Bahn.
Nahaufnahme vom Flux Pinning Effect
Nahaufnahme vom Flux Pinning Effect
Anbringen des künstlichen Grases
Anbringen des künstlichen Grases
Lokomotive aus Styropor
Lokomotive aus Styropor

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.