Schubladensicherung im Camper

Sicheres Schliessen der Schubladen auch bei ruckeliger Fahrt
Autor: Perla Werthmüller, Hedingen, Schweiz
In meinem Campingbus habe ich ein Ikea-Schubladenmöbel eingebaut und fest verschraubt. Eigentlich eine tolle Sache, jedoch öffnen und schließen sich während der Fahrt andauernd die Schubladen. Weil mir Schubladen-Befestigungen mit Gummiseilen oder Haken optisch nicht gefallen und ich es mühsam finde, jedes Mal die Befestigung zu lösen und dann wieder zu montieren, habe ich nach einer "versteckten" Lösung gesucht. Beim Stöbern in den Magnetanwendungen auf supermagnete.de bin ich auf die Idee gekommen, Supermagnete zu verwenden. Hier ist meine Anleitung für den Einbau von Magnetschnappverschlüssen in ein Schubladenmöbel.

Benötigtes Material:

Die Schubladen werden entfernt und an allen vier Ecken der Schubladen-Innenseite werden Löcher gebohrt, in welche die Magnete anschließend versenkt werden können. Achtung: Wenn zu tief gebohrt wird, versinken die schweren Magnete und sind nicht mehr bündig mit der Schubladen-Oberfläche. Mit UHU-Kleber werden die Magnete in die Löcher geklebt.
Dazu stellt man die Schublade am besten mit der Stirnseite auf eine Ablage, dann positionieren sich die Magnete dank der Schwerkraft von alleine richtig. Magnete einen Tag lang trocknen lassen.
Nun werden die Schubladen wieder im Möbel platziert und die Position der Magnete, die als Gegenstücke dienen, wird mit einem Bleistift eingezeichnet. Die Schubladen werden wieder entfernt und an den entsprechenden Stellen werden Löcher gebohrt. Auch hier darf man nicht zu tief bohren, damit die Magnete schön bündig versenkt werden können. Achtung: Beim Leimen unbedingt auf die Polarität der Magnete achten!
Optimal wäre es, wenn das Möbel für das Kleben abgelegt werden kann. Mein Möbel war jedoch bereits fest verschraubt. In diesem Fall hilft Malerabdeckband weiter. Das Klebeband einfach über die geleimten Magnete kleben und einen Tag trocknen lassen. Weil die Magnete recht schwer sind, lösen sie sich ohne Klebband nach einer Weile wieder und fallen vom Möbel ab. Das Klebband hält sie an der vorgesehenen Stelle und lässt sich anschließend problemlos entfernen.
Die Schubladen werden wieder ins Möbel eingefügt und schnappen nun schön zu, so dass sie sich während der Fahrt nicht von alleine öffnen. Mit etwas Druck lassen sie sich jedoch von Hand problemlos aufziehen. Von außen betrachtet ist das Schnappsystem nicht zu erkennen.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.